Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rekruten

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

rekruten [2019/06/12 14:25] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Rekruten bei den Throqush ======
 +
 +Nach der Ausbildung, die entweder als [[zagstauntar|zagstauntar]] oder als geborener ushatar verläuft, kommen die baldigen Soldaten zu ihren Einheiten. Sie verlassen das Stadium der Ausbildung und werden nun zu Rekruten. Noch sind sie keine Krieger.
 +
 +===== zagstauntaru =====
 +
 +
 +Herkunft und Alter sind mannigfaltig unter den zagstauntaru. Auch ein alter Veteran, der in Kriegsgefangenschaft kam und aus dieser irgendwann ins Heer gepresst wird, wird erst einmal wieder als Rekrut anfangen. Schwarzblüter sind gnadenlose Kreaturen, die zumeist wenig Nachsicht mit den Neuen haben. Meist werden sie sogar besonders hart rangenommen,​ um sie zu prüfen.
 +
 +Ist ein Rekrut erst einmal einer Einheit zugeteilt, so wird er vermutlich dort eine ganze Weile bleiben. Für die erfahrenen ushataru sind sie unwürdig und werden dementsprechend behandelt. Sie müssen die unangenehmsten Aufgaben erfüllen, werden oft geprügelt und beraubt. Viele Einheiten haben besondere Rituale und Gepflogenheiten. Zwei Beispiele:
 +
 +  * bei den Bardh'​Mikar haben Rekruten keine Namen, sondern werden meist Unnar (Neuer), Maushat (Fleisch) oder Ähnliches gerufen, bis sie einen Namen erhalten. Diesen Zeitpunkt legen die Gemeinen fest, es ist keine offizielle Handhabe durch den Offizier
 +
 +  * bei den Klingenhäuten müssen Rekruten für den ersten Kampf ungerüstet und barbrüstig antreten, nur mit einer Klinge bewaffnet
 +
 +Solche Rituale dienen die Streu vom Weizen zu trennen. Und natürlich um den eigenen Sadismus auszuleben. ​
 +
 +===== Geborene ushataru =====
 +
 +Anders ist es hingegen
 +
 +===== Vom Rekruten zum plakautaru =====
  
rekruten.txt · Zuletzt geändert: 2019/06/12 14:25 (Externe Bearbeitung)