Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rakh

Rakh

Rakh wird je nach Dialekt anders ausgesprochen, entweder als Rak oder Rach. Orks sind in aller Regel egoistische Dreckskerle, denen es unmöglich ist Gnade oder Liebe zu empfinden, trotzdem sind positive Gefühle möglich und es gibt auch so etwas, was man als Freundschaft bezeichnen kann. Dies ist der rakh. Rakhu bilden sich über die Zeit. Oft sind die Gründe nützliche Dinge wie gleiche Interessen, das gemeinsame Leben in einer Truppe oder das Hassen des selben Kameradens. Findet ein Schwarzblüter einmal einen Ork, den er als rakh bezeichnen kann, ist große Loyalität erstaunlicherweise nicht selten, schlichtweg weil Orks unterbewusst wissen, wie selten Verlässlichkeit ist und wie hilfreich die Stärke der Zahl ist. Schon manch eine Trinkhallenprügelei ist nur zu einem großen Blutvergießen ausgeartet, weil auf beiden Seiten der Streitparteien verdiente Krieger mit vielen rakhu waren.

Neben dem rakh als Begiff für einen alten Waffengefährten, gibt es ihn in einer weiteren Bedeutung. Orks sind sprechfaul und so haben viele Begriffe viele Bedeutungen. Auch zwischen zwei Orks von verschiedenen sozialen Stellungen gibt es eine Beziehung namens 'rakh'. Dies könnte man am ehesten als Vertrauter bezeichnen. Der Ranghöhere bietet dem Niedrigeren das rakh an. Er zeigt dadurch, dass sein Gegenüber in seiner Gunst steht und mit Bevorzugung rechnen kann, dafür erwartet der gumbultar aber auch besondere Treue. Nennenswert sind hier die 'rakhu u Skargal' [link bei Zeiten einfügen].

rakh.txt · Zuletzt geändert: 2014/03/15 19:38 von zoshakan