Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


figataru

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

figataru [2014/03/16 09:09] (aktuell)
zoshakan angelegt
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== figataru (Truppenart) ======
 +
 +Figatar ist ein Begriff für die Miliz, heißt aber wörtlich nur "​Drecksoldat"​ oder "​niederer Soldat"​. So wird der Begriff in weiterem Sinne genutzt als Umschreibung für alle niederen Truppen. Die Herkunft kann variieren, es kann die klassische Miliz sein, angeheuerte nargotharu oder ähnliches. ​
 +Figataru haben eine rudimentäre Ausbildung. Am besten werden sie für unterstützende Aufgaben genutzt, beispielsweise das Bewachen des Nachschubzuges oder Plündern von Nahrungsmitteln. In der Schlacht sind sie am besten dort aufgehoben, wo die Kämpfe nicht schwer sind. Für solche Einsätze wären gut ausgebildete Truppen vergeudet, weswegen man auf figataru zurückgreift. ​
 +
 +Skrupellose Befehlshaber - die verflucht häufig sind unter Schwarzblütern - nutzen gerade nargotharu gerne an besonders gefährlichen Stellen, weil sich bei ihrem Verlust kein Höherstehender beschwert, außerdem sind sie aus der Not heraus sehr motiviert.
 +
 +Figataru sind nur schlecht gerüstet, haben vielleicht einen Steppwams oder ein gefundenes (alternativ geklautes) Panzerteil. Schützen sind unter ihnen selten, die Masse machen niedere Lanzenträger. Auch figataru können eine mau'​rung formieren, die aber aus Mangel an Körperpanzerung gegen richtiges Fußvolk einen schweren Stand haben.
 +
 +Milizen der 2. oder 3. Wahl sind meist so schäbig ausgestattet,​ dass sie eher unter [[gesindel|Gesindel]] zu klassifizieren sind. 
 +
  
figataru.txt · Zuletzt geändert: 2014/03/16 09:09 von zoshakan