Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


ashthu

Ashthu

Geschichte

Der letzte der klassischen Neun Götter.

Da immer mehr und mehr Krieger zu den Eisernen Hallen kamen, brauchte Sharkor jemanden, der sie vom Einlass abhielt. Jemanden der aussortierte. Sein Blick fiel auf einen Scarogar (Berserker) der an einer Engstelle angekettet einer Übermacht trotzte und dort eine Ewigkeit verweilte.

Die Überlieferungen unterscheiden sich: Manchmal starb er an Hunger, manchmal wurde er letztendlich doch umgebracht und an anderer Stelle sagt man, dass er am Alter starb - was ihn zum ersten und einzigen in den Eisernen Hallen machte der den Strohtod starb. Wundervolle Ironie, wenn man bedenkt, dass seine Hauptaufgabe ist, Strohtod-Gestorbene zu den Dämonen des Ewigen Nichts zu schleudern.

Ashthu wurde am Tor, an einer engen Stelle über die Brücke festgekettet und steht dort seitdem kämpfend bis heute.

Er ist der letzte Gott der in die Eisernen Hallen kann - es wurde aber nirgends überliefert, dass Sharkor vielleicht nicht doch irgendwann noch andere dazu ernennen würde.

Zuständigkeit

Ashthu ist der Torwächter. Er erschlägt Unwürdige, auf dass sie zurück auf die Erde kommen um in einem neuen Körper wiedergeboren zu werden. Er lässt Helden passieren, auf dass sie bis ans Ende aller Tage dort feiern, saufen und töten können. Schwurbrecher, Albinos, am Pfahl Gestorbene oder am Strohtod Gestorbene nimmt er und wirft sie von der Brücke herab, ins Ewige Schwarz, wo bepelzte, gehörnte Dämonen sie bis auf alle Ewigkeit martern.

Zeitgleich ist er der Gott der Berserker, der wahnsinnigen Krieger und damit - wie so viele - ein Kriegsgott, wobei er nicht für Taktik und Schneid steht, sondern für blanke Raserei.

Huldigung

Ashthu kann nur eine Sache bieten: Einlass gewähren. Er ist eine rasende Kreatur und kaum zu rationalem Denken befähigt. Manche Krieger versuchen ihm zu huldigen, indem sie im Kampf seinen Namen brüllen, wenn sie einen Feind erschlagen. Sie erhoffen sich, dass er sich so an sie erinnert.

Da man allerdings nicht weiß, ob Ashthu entscheidet oder Ashthu im Namen von Sharkor entscheidet, ist dies nicht überall Brauch.

Erscheinung

Ashthu ist eine riesenhafte Orkgestalt, nackt und immer triefend nass vor schwarzem Blut mit einem gewaltigen, zweihändigen Krummschwert, das er nutzt um Unwürdige zurück auf die Erde zu schicken. In manchen Überlieferungen ist er so groß wie Malshat oder Zatar.

ashthu.txt · Zuletzt geändert: 2019/06/12 14:25 (Externe Bearbeitung)